Startseite | Impressum | Datenschutz

Das machen wir

Sprachförderung

Das Sprechen lernen wir von Kleinkind an auf natürliche Weise. Die natürliche Sprachentwicklung kann mit der Sprachförderung unterstützt werden. Sie unterscheidet sich grundlegend von der Sprachtherapie, die ausschließlich bei einer gestörten Sprachentwicklung erforderlich wird.

 

Lese-Rechtschreib-Förderung

Das Lesen und Schreiben lernen Kinder in der Schule. Treten massive Probleme beim Erlernen auf, die sich durch konsequentes Üben zu Hause mit den Eltern nicht oder nur in geringem Umfang reduzieren lassen, könnte eine Lese- Rechtschreib-Schwäche vorliegen. Die Lese-Rechtschreib-Förderung richtet sich an Kinder mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche aller Ausprägungen bis zur Legasthenie. 

 

Rechenförderung

Auch das Rechnen erlernen Kinder weitgehend in der Schule. Halten auftretende Probleme über einen längeren Zeitraum an, könnte eine Rechenschwäche vorliegen. Die Rechenförderung richtet sich an Kinder mit einer Rechenschwäche aller Ausprägungen bis zur Dyskalkulie.

 

Unser Angebot

Unser Angebot umfasst derzeit die literarisch-musikalische Sprachförderung (Leitung: Gabriele Liebig), die Lese-Rechtschreib- und RechenförderungElternkurse zur Sprachförderung, auch deutsch-russisch, und die Beratung zur Sprachentwicklung.

  (C) 2011 - 2016 - Alle Rechte vorbehalten